Hilfstransport in die Westukraine

Christian Schüler und Peter Kleczka sind gestern mit Sachspenden von UWO und den Treuen Husaren an die polnisch-ukrainische Grenze gefahren und haben die mehr als 60 Kisten und fast zehn Taschen dort an unsere ukrainischen Partner übergeben.

Dabei waren unter anderem

  • Windeln
  • Lebensmittel
  • Babynahrung
  • Isomatten, Decken und Matratzen
  • eine Babytrage und
  • Tierfutter.

Die Spenden gehen an die Caritas Staryj Sambir in der Westukraine. In Staryj Sambir sind schon jetzt zahlreiche Geflüchtete aus dem Osten der Ukraine untergebracht.

Vielen Dank an alle, die gespendet haben und an die vielen helfenden Hände, ohne die dieser Transport nicht möglich gewesen wäre. Die Treuen Husaren haben zum Beispiel nicht nur viele Spenden gesammelt, sondern auch beim Verpacken tatkräftig mit angepackt. Außerdem vielen Dank an Beate Wieloch und Martin Schäfer für die Bereitstellung des Transporters. Bei der Erstellung einer Liste der Dinge, die in der Ukraine gerade händeringend gebraucht werden, hat mir Ivanna Shkliar sehr geholfen. Ein großer Dank geht an Solomija Nykolyn und Rostylav Bome für die Organisation des Hilfstransports auf ukrainischer Seite.

Dies wird nicht der letzte Hilfstransport an die ukrainische Grenze sein. An dieser Stelle werden wir Euch über die nächsten Aktivitäten informieren. Neben Sachspenden freuen wir uns auch über Geldspenden auf das UWO-Spendenkonto

United World Organisation e.V.

Sparkasse KölnBonn

IBAN: DE93 3705 0198 1932 6496 33

BIC: COLSDE33XXX

 
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.