2 weitere Hilftransporte nach Staryj Sambir

Am 26. März 2022 haben gleich zwei größere Hilfstransporte Ustrzyki Dolne erreicht und wurden dort von unseren ukrainischen Partnern übernommen, die die Hilfsgüter weiter zur Caritas Staryj Sambir bringen.

Dank einer großzügigen Sachspende von Schlaraffia haben uns über 200 Matratzen erreicht. Diese wurden mit Unterstützung der Emons Spedition an die ukrainisch-polnische Grenze gebracht und gehen von dort aus weiter in die Ukraine. Matratzen und Bettdecken werden dort derzeit gebraucht, um Schlafmöglichkeiten für die Geflüchteten aus dem Osten der Ukraine zu schaffen.

 

Außerdem haben sich Simon Windrich und die Pfadfinder Zollhaus aus der Nähe von Limburg auf den Weg an die ukrainische Grenze gemacht. In den zwei VW-Bussen und einem Transporter konnten insbesondere Lebensmittel, Bettdecken und Kissen, Medikamente und Schlafsäcke in die Ukraine gebraucht werden.

Neben den Pfadfindern Zollhaus hat hierfür auch wieder der KG Treuer Husar Blau-Gelb von 1925 e.V. Köln zahlreiche Hilfsgüter gesammelt. Auf ukrainischer Seite helfen übrigens die Pfadfinder vom Stamm Plast Staryi Sambir beim Auspacken und Verteilen der Hilfsgüter.

Vielen Dank für Euren Einsatz an die Pfadfinder Zollhaus und die Treuen Husaren!

Wir bedanken uns auch im Namen unserer ukrainischen Partner sehr herzlich bei allen Spendern, Fahrern und helfenden Händen. Ein besonderer Dank geht erneut an Solomija Nykolyn, die beide Transporte von der Ukraine aus organisiert und koordiniert hat. In Köln war Christian Schüler für die Organisation und Koordination verantwortlich – auch dafür erneut vielen Dank.

 
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.